Alle lieben Helene: Birne-Helene-Törtchen

Hallo ihr Lieben, alle lieben Helene – ihr sicher auch, oder? Nicht umsonst ist sie weltberühmt, unsere gute Helene. Sie ist aber auch ein rundum gelungenes Gesamtkunstwerk, da kann man wirklich nicht meckern. Keine Sorge, bevor ihr alle den PC runterfahrt, gerade geht’s mal nicht um Helene Fischer (großes Aufatmen ;)), sondern um die fabulöse…

Ein Blütentraum: DIY Hortensienkranz

Wer wie ich täglich mit der Bahn unterwegs ist, hängt ja öfters mal unfreiwillig an den Bahnhöfen dieser Nation rum. Natürlich ist das in erster Linie ziemlich nervig. Tatsächlich nutze ich die Wartezeite aber manchmal ganz gerne, um ausgiebig in der Bahnhofsbuchhandlung zu wühlen. Dort gibt es ja wirklich alles, was das Foodie- und DIY-Herz…

One apple (cake) a day: Apfel-Zimt-Törtchen

Heute möchte ich die Gelegenheit einmal nutzen und meine Freundin Chrissy grüßen: Huhu!! Chrissy hat mir –  lange vor dem Start dieses Blogs – ein wunderbares Backbuch voller toller Rezepte geschenkt: „Say it with cake“ von Edd Kimber. Seitdem ziehe ich das Buch regelmäßig aus dem Regal und überlege, was ich daraus backen könnte. Bisher…

Volles Rohr: Rohrnudeln mit Zwetschgen und Vanillesoße

Als Kind war ich gern und viel bei meinen Großeltern. Ich habe es geliebt, meinen Großmüttern beim Kochen und Backen zuzuschauen, wenn sie schon früh morgens in der Küche standen und Klöße rollten und Spätzle machten und Hefeteig kneteten. Schade eigentlich, dass heute kaum einer mehr die Zeit hat, das Kochen so ausgiebig zu zelebrieren….