Sommerloch

mangostreuseö

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr habt das tolle Sommerwochenende richtig genossen – wer weiss, ob wir die 30 Grad Marke nochmal knacken! 😉

Ich jedenfalls war so richtig faul die letzten Tage – das hat man ja auch hier auf dem Blog gemerkt – und hab mir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Ich hoffe, ihr habt ein Nachsehen mit mir und nehmt als Entschuldigung für die Funkstille ein Stück spätsommerlichen Mango-Cheesecake mit Streuseln an.

DSC_0236

So funktioniert’s:

Teig:

  • 150 gr Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 75 gr Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 75 gr kalte Butter

Füllung:

  • 750 gr Magerquark
  • 150 gr Zucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 50 gr Speisestärke
  • 3 Eier
  • 250 ml Sahne
  • 1 reife Mango

Streusel:

  • 100 gr Weizenmehl
  • 75 gr Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 gr Butter

Zutaten für den Teig mit den Knethaken des Rührgeräts rasch verkneten. Falls nötig, mit den Händen nacharbeiten.  In einer gefetteten Springform (Ø 26 cm) ausrollen und einen 3 cm hohen Rand andrücken. Mit einer Gabel einstechen.

Mango schälen und in Spalten schneiden. Den Teig damit belegen.

Für die Füllung Eier trennen und Eiweiß zu Schnee schlagen. Die Eigelbe mit Quark, Zucker und Speisestärke verrühren. Eischnee unterheben. Sahne steif schlagen und unterziehen. Quarkmasse auf die Mangos geben.

Für die Streusel Butter, Zucker und Mehl verkneten. Streusel über die Quarkmasse krümeln. Bei 165 Grad Umluft 70 Minuten backen.

Lasst es euch schmecken 🙂

Liebste Grüße

Sabrina

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s