Saisoneröffnung

Rhabarber

Hallo ihr Lieben,

ich bin immer noch ganz aus dem Häuschen, denn heute gab es den ersten Rhabarberkuchen der Saison – woohooo! Das ganze Jahr harre ich aus, in der Zuversicht, dass bald wieder die zwei, vielleicht drei Monate herannahen mögen, in denen das als Pseudoobst getarnte Gemüse erntereif ist und mich als Kuchen, Eis, Kompott oder Likörchen erfreut.

Ich liiiiiiiiebe einfach Rhabarber und wenn ich für den Rest meines Lebens nur noch eine Sorte Kuchen essen dürfte, dann wärs sicherlich Rhabarberkuchen. Nur welche Art dieser sein würde, das muss ich mir noch überlegen. Bereits im letztem Jahr habe ich euch ja bereits zwei Rhabarberrezepte vorgestellt (hier und hier), dieses Jahr geht die Suche weiter nach Germany’s Next Superrhabarberkuchen (GNSRK) weiter.

Der erste Kandidat 2015: Rhabarberküchlein mit weisser Schokolade.

DSC_0182

Rhab

DSC_0180

So funktioniert’s (für 8 Stück):

  • 300 gr Rhabarber
  • 75 gr weiße Schokolade
  • 100 gr Butter
  • 75 gr Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei + 1 Eigelb
  • 125 gr Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 5 EL Buttermilch

Rhabarber schälen und fein würfeln. Zucker und Salz mit Butter schaumig rühren. Ei und Eigelb unterziehen. Mehl und Backpulver darübersieben und unterrühren. Weisse Schokolade fein hacken und mit dem Rhabarber unterheben. In Förmchen füllen und bei 175 Grad Umluft 20 Minuten backen. Erkalten lassen und mit Puderzucker bestäuben.

DSC_0178

Fazit: Rhabarberküchlein – ich habe ein Foto für euch! 🙂 Sie waren sehr lecker!

Ich wünsche euch eine tolle Woche!

Liebste Grüße

Sabrina

Advertisements

4 Kommentare zu „Saisoneröffnung

  1. Hi Sabrina habe heute auch schon Rhabarberkuchen gegessen ich mag den auch! Lg Meggy

    Von meinem iPhone gesendet

    >

  2. Was für ein tolles Rezept! Die Kleinen sehen echt zum Anbeißen aus. Danke, dass du mich an die Saison-Eröffnung erinnert hast, sie wäre doch fast an mir vorbei gegangen. So kann ich auch rechtzeitig mit dem Rhabarber loslegen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s