Xmas reloaded

bratapfel

Hallo ihr Lieben,

wie ich euch neulich berichtete, hat mir der Nikolaus ein Säckchen mit Äpfeln und Nüssen vorbeigebracht mit der Auflage, diese „vernünftig“ einzusetzen. Dass das von vorneherein schon mal nicht geklappt hat, habe ich euch ja bereits erzählt. Nun hatte ich nach der Zubereitung des sündigen Mandeldesserts noch einige Äpfel und auch Mandeln über und war ja wirklich und bestimmt guter Absicht, diese wie gewünscht einzusetzen.

Ich hatte da noch irgendwo ein Rezept für Apfelbrot…hm…oder aber vielleicht ein paar sehr gesunde Muffins? Mit wenig Zucker und viel Obst…nun gut, vielleicht mit ein paar Rumrosinen…und einem klitzekleinen Zimtsahnehäubchen? Dagegen kann ja wohl nichts einzuwenden sein.

Oder? 😉

DSC_0139

So funktioniert’s (12 Cupcakes)
  • Für den Teig:
  • 120 g Zucker
  • 160 gr Butter
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Äpfel
  • 40 g brauner Zucker
  • 50 g Rumrosinen
  • etwas Zitronensaft
  • Für das Topping:
  • 2 Becher Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Zimt
  • 12 Zimtsterne

Äpfel schälen und fein würfeln. Mit Zitronensaft beträufeln und mit dem braunen Zucker vermischen.

Butter und Zucker schaumig rühren, Eier einzeln unterziehen. Salz, Mehl und Backpulver unterrühren. Rumrosinen sowie die Apfelmischung unterheben. Ein Cupcakeblech mit Cupcakeförmchen bestücken und den Teig einfüllen. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 20 Minuten lang backen. Abkühlen lassen.

Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle einfüllen und aufdressieren. Mit den Zimtsternen dekorieren.

Die Bratapfelcupcakes eignen sich wunderbar als Dessert nach der Weihnachtsgans oder aber für den weihnachtlichen Kaffeeklatsch. Deswegen möchte ich mit meiner Kreation gerne wieder an Tastesheriffs „Ich back’s mir“-Aktion teilnehmen. Claretti hat für Dezember nämlich zum Weihnachtskuchenbacken aufgerufen und da passen die Bratapfelkerle doch wunderbar dazu, oder was meint ihr?

DSC_0135

Habt einen tollen Weihnachtscountdown!

Liebste Grüße

Sabrina

Advertisements

2 Kommentare zu „Xmas reloaded

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s