Summer from the inside

flammkuchen

IMG_3474

Hallo ihr Lieben,

an diesem Sommer ist bis jetzt nicht viel auszusetzen. Wenig Regen, viel Sonne, WM – alles da, was man so haben möchte. Der einzige Haken ist, dass ich dieses Jahr leider nicht so viel davon habe. Ich hab ja neulich schon mal erzählt, dass wir momentan mit einem Mega-Renovierungsprojekt zugange sind, das mich wirklich in so ziemlich jeder freien Minute auf Trab hält. Also genieße ich das schöne Wetter halt in der neuen Wohnung, da ist es ja nicht weniger heiß, dafür aber mit total angenehmen Farbschauern vom Decken streichen 😉

Das wäre ja alles nicht so schlimm, wenn ich nicht auch noch am Freitag das Deutschlandspiel verpasst hätte, weil wir gerade im Baumarkt Laminat kaufen waren. Leider konnte das nur Freitag abends passieren, weil wir nur dann einen Minivan zur Verfügung hatten. Wir haben uns auch ganz bestimmt Freunde dort gemacht, als wir einen Mitarbeiter heranklingeln lassen mussten, der uns das Laminat auch noch aus dem Hochregallager herbeikarren musste…oh oh 😀 Es lebe der Livestream!

Naja, wie dem auch sei, bald steht der Umzug an und dann gibt’s ja ganz bestimmt auch noch ein paar schöne Tage und die genieß‘ ich dann auf meinem neuen Balkon. Den passenden Sommersnack hab ich auch schon gefunden: Einen süßen Flammkuchen mit Pfirsichen, Himbeeren und einem Hauch von Marzipan. Nicht zu schwer, nicht zu mächtig und schön fruchtig – perfekt für einen heißen Sonntag nachmittag!

IMG_3469

IMG_3468

So funktioniert’s (für ein Blech, frei interpretiert nach einem Rezept aus der Lecker Bakery, Nr. 3 , 2012):

Für den Teig:
250 gr Mehl
40 gr Zucker
2 EL neutrales Pflanzenöl
100 ml kaltes Wasser
Für den Belag:
1 Becher Crème fraiche
2 Päckchen Vanillezucker
2 EL brauner Zucker
50 gr Marzipan
3 Weinbergpfirsiche
100 gr Himbeeren
Mandelblättchen, geröstet
Pistazien gehackt

IMG_3470

Für den Teig Mehl, Zucker, Öl und Wasser rasch verkneten und den Teig dann eine halbe Stunde kalt stellen. Danach auf Backpapier auf Blechgröße ausrollen.

Crème fraiche mit Vanillezucker verrühren. Auf den Teig geben. Marzipan-Rohmasse mit einer Küchenreibe auf den Teig raspeln. Pfirsiche in feine Spalten schneiden und auf dem Flammkuchen verteilen. Himbeeren waschen, verlesen und ebenfalls darauf geben. Den braunen Zucker über den Früchten verstreuen. Bei 180 Grad 15-20 Minuten backen, bis der Teig knusprig ist und der Zucker karamellisiert ist. Mandeln und Pistazien darübergeben.

Und dann – zurücklehnen und genießen!:)

IMG_3472

Ich wünsch euch eine tolle Woche!

Liebste Grüße,

Sabrina

P.S. Mit diesem Rezept möchte ich gerne bei der wunderbaren Blogaktion „Dein Knuspersommer“ der wunderbaren Frau Knusper mitmachen 🙂 Schaut doch bei ihr mal vorbei, wenn ihr sie noch nicht kennt. Es lohnt sich!

banner-500

Advertisements

7 Kommentare zu „Summer from the inside

  1. Ach wie lecker das wieder aussieht. Pfirsiche sind neben Erdbeeren meine absoluten Sommerlieblinge. Vielen lieben Dank für Deinen schönen Beitrag. Schwupps gepinnt. 😉

    Liebe Grüße
    Sarah

  2. Ich hab‘ deinen schönen Blog gerade entdeckt und bin total begeistert! Vor allem der süße Flammkuchen hat es mir angetan… Du hast nicht zufällig noch ein Stückchen übrig?! 😉 Liebste Grüße, Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s