Erdbeererinnerung

Erdbeercupcakes

IMG_2877

Hallo ihr Lieben,

oh oh oh, jetzt habe ich euch aber arg lange vernachlässigt…

Es ist aber auch was los zur Zeit! Was ihr nämlich noch nicht wisst, ist, dass ich mit meinem Liebsten nach unendlicher Suche bald eine neue Wohnung beziehen werde. Huch, ich bin ganz aufgeregt!!! Bis dahin ist aber noch einiges zu tun…sagen wir es so: Meine freien Tage sind auf absehbare Zeit erstmal gezählt 🙂 Und dann war am vergangenen Wochenende noch der 80. Geburtstag meiner lieben Omi, auf den wir alle (und ganz besonders sie selbst) lange hingefiebert haben.

Eine besonders schöne Kindheitserinnerung hat genau mit dieser Geburtstagsomi zu tun. Oma hatte früher hinter dem Haus einen riesengroßen Garten mit unzähligen Gemüsebeeten, Obststräuchern und zwei Reihen Erdbeerpflanzen, die uns als Kindern unendlich lang vorkamen. Wenn mein Bruder und ich dann also zur Erdbeerzeit bei Oma zu Besuch waren, haben wir ihr oft geholfen, Erdbeeren zu pflücken. Während des Pflückens schon ist immer nur eine Erdbeer ins Körbchen und eine – kurz am Hosenbein abgewischt – in unserem Mund verschwunden. Wie lecker die waren! So war uns, bis wir das Ende des Beetes erreicht hatten, schon übel,  komplett vollgestopft mit Erdbeeren.

Ihr seht also, ich konnte schon immer nicht genug von Erdbeeren bekommen. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass die liebe Claretti von Tastesheriff für ihre Blogaktion „Ich back’s mir“ diesen Monat zu herrlichen Erdbeerkreationen aufgerufen hat!

Hier also mein Beitrag zur Blogaktion und eine kleine Hommage an meine Erdbeeroma: Erdbeercupcakes mit Limetten-Kokos-Topping 🙂

So funktioniert’s:

Für die Cupcakes (12 Stück):
2 Eier
100 ml Öl
250 g Mehl
125 g Zucker
150 g Naturjoghurt
2 EL Erdbeerkonfitüre
1/2 Packung Backpulver
1 Packung Vanille Zucker
1 Prise Salz
250 g Erdbeeren

Für das Topping:
1 Dose Kokosmilch (nur den festen Teil verwenden)
3 EL Hafercuisine
75 gr Puderzucker
Abrief von 1 Limette

Für die Muffins zuerst alle „flüssigen Zutaten“, also Eier, Öl, Joghurt und Konfitüre verrühren. Zucker dazugeben. Danach Mehl, Salz und Backpulver unterziehen. Erdbeeren ganz klein schneiden und vorsichtig unterheben. In Muffinförmchen füllen und bei 175 Grad 20-25 Minuten backen.

Für das Topping die Kokosmilch und das Hafercuisine unbeding gekühlt verwenden. Den festen Teil der Kokosmilch verwenden und mit der Hafercuisine vermischen. Zucker und Limettenabrieb dazugeben. Etwa eine Stunde ins Gefrierfach stellen, danach mit dem Schneebesen noch einmal locker aufschlagen und Cupcakes mit einem Spritzbeutel mit dicker Lochtülle verzieren. Kaltstellen, damit die Kokossahne nicht verläuft. Mit Limettenzesten verzieren.

Lasst’s euch schmecken!

Ich wünsche euch noch einen schönen Feiertag und ein schönes langes Wochenende, wenn ihr unter den Glücklichen seid.

Liebste Grüße

Sabrina

 

Advertisements

9 Kommentare zu „Erdbeererinnerung

  1. Liebe Sabrina,
    ich glaube Du bist nicht die Einzige, die der Erdbeer-Liebe verfallen ist :-). Im Garten meiner Großmutter (jetzt mein Garten) gab es auch viele Erdbeeren und ich habe ganz ähnliche Erinnerungen. Leckere Cupcakes, schön auf dem Schiefer angerichtet.
    LG
    Claudine

    1. Hallo Claudine, da hast du recht! Dem Club der Erdbeerjunkies würden sich sicher noch einige anschliessen!!:) Die schmecken aber auch einfach zu genial!! Dankeschön für deinen netten Kommentar, liebste Grüsse, Sabrina

  2. Liebe Sabrina, eine niedliche Geschichte, die hinter der erdbeere steckt. Darum sieht man Deinen Cupcakes wohl auch an, dass sie mit Liebe gebacken wurden! Die sehen wirklich verdammt lecker aus! LG und ein schönes Wochenende (mit hoffentlich auch ein wenig Erholung), Lixie

  3. Liebe Sabrina,
    die Cupcakes sehen sooo süß aus!! Ich hätte gerne ein oder auch zwei – jetzt sofort! 😉 Dass ich ganz erdbeerverrückt bin, weißt Du ja aber die „Omi-Erinnerung“ habe ich auch! Noch immer freue ich mich jedes Jahr auf die kleinen Erdbeerfelder meiner Omi … und jedes Jahr sagen wir ihr, dass das ja viel zu viele Erdbeerpflanzen sind … und doch werden sie jedes Jahr alle. Erdbeeren sind einfach super!

    Das mit der Wohnung ist ja genial, ich freu mich für Dich/Euch. 😉 Alles Gute!

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Danke, liebe Sarah, für deine nette Nachricht 🙂 jaja, wir Erdbeerholics unter uns, ne? Zum Glück haben wir Omis, die uns erdbeertechnisch versorgen, puh! Wünsch dir einen schönen Abend! Liebste Grüsse, Sabrina

  4. Oh weia, das sieht aber lecker aus, Sabrina! Und wie schön, dass du und dein Liebster jetzt bald eine schöne neue Wohnung bekommt. Das ist ja immer eine aufregende und arbeitsreiche Zeit. Aber am Ende wird’s dann richtig schön …. Mit neuem Backofen und so 😉 .
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Maren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s