Freude!

liebster

liebster-blog-award-2-post1

Freude!

Die liebe Denise vom wunderbaren Blog D.I…what? hat mich für den “LIEBSTER Award – discover new blogs” nominiert. Vielen Dank dafür!

Ich mache natürlich gerne mit, zum einen, weil ich die Idee, die hinter der Aktion steht, ganz wunderbar finde und zum anderen freue ich mich wie ein kleines Kind, dass mein Blog auf Anklang gestoßen ist und ich ausgewählt wurde, teilzunehmen.

Wie funktioniert der LIEBSTER Award denn?

1. Verlinkt die Person, die Euch nominiert hat;

2. Beantworte die 11 Fragen, die die Person Euch gestellt hat;

3. Sucht Euch 11 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie;

4. Überlegt Euch selbst 11 Fragen für Eure 11 Nominierten.

Hier also die Fragen, die mir von Denise gestellt wurden:

1. Seit wann blogt ihr hier?

Im August 2013 ist das H(a)eppchen Glück an den Start gegangen und ich muss sagen, es macht von Beitrag zu Beitrag immer mehr Spaß!

2. Betreibt ihr euren Blog als Hobby?

Ja, genau. Das Bloggen hat sich – neben dem Reisen – zu meinem liebsten (und zeitintensivsten) Hobby entwickelt! Es vergeht kaum noch ein Tag, an dem ich nicht ein Projekt vorbereite, fotografiere oder einen Beitrag verfasse. Das Blog ist also echt zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden.

3. Plant ihr irgendwann damit Geld zu verdienen?

Ach, das wäre natürlich ein netter Nebeneffekt…wobei ich mich über eure Likes und Comments  tausendmal mehr freue!

4. Habt ihr bereits Erfahrungen mit Blogger-Treffen in eurer Umgebung gemacht bzw. hättet ihr Interesse daran?

Nein, bislang noch nicht, aber Interesse besteht auf jeden Fall. Wer mich also einmal persönlich kennenlernen möchte…;)

5. Woher holt ihr euch Ideen/Inspirationen?

Aus Back-/DIY-Büchern und Magazinen, verschiedenen Blogs weltweit, in den schönen Lädchen in meinem Viertel und mittlerweile schlagen mir sogar meine Freunde und Kollegen Projekte vor, die sie irgendwo entdeckt haben.

6. Was sind eure liebsten Blog-Themen?

KUUUCHEN….und DIY-Dekoprojekte, wobei ich dazu momentan leider viel zu selten komme.

7. Welches Land wolltet ihr schon immer mal bereisen?

Ich würde unheimlich gern einmal nach Indonesien reisen. Hab zwar schon einiges in Asien gesehen, aber dort war ich noch nie.

8. Wie würdet ihr euren Stil beschreiben?

♥-ig, kreativ und auch ein bisschen ausgeflippt

9. Habt ihr einen Job im Kreativ-Bereich oder ist der Blog euer kreativer Ausgleich?

Nee, ganz klar Zweiteres.

10. Lieblingsessen?

Grünes Thaicurry mit Rindfleisch und viiiieeel Gemüse

11. Was nimmst du dir für die Zukunft für deinen Blog vor?

  • Mich wieder mehr meiner DIY-Rubrik zu widmen
  • Einen Tortenkurs belegen
  • Einen Kurs in Foodfotografie belegen

Puuuuuuuuh. Geschafft 🙂

Folgendes würde ich gerne von meinen Nominierten wissen:

1. Was hat dich dazu bewogen, mit dem Bloggen anzufangen?

2. Ist das Bloggerdasein so, wie du es dir vorgestellt hast?

3. Wieviel Zeit investierst du in deine Beiträge im Durchschnitt?

4. Texten, Fotografieren, Blogdesign: Eher learning by doing oder professionell erlernt?

5. Ist dein Blog auch bei Facebook vertreten?

6. Bietest du deine Blogbeiträge auch auf Englisch/weiteren Fremdsprachen an?

7. Hast du Blogger in deinem direkten Umfeld, mit denen du dich austauschen kannst?

8. Was hat dich als letztes so richtig begeistert?

9. Was würdest du gerne noch lernen? Ich z.B. würde unheimlich gern noch richtig nähen lernen…

10. Was sind deine Pläne für 2014, das Bloggen einmal ausgeklammert?

11. So, jetzt reichts, stimmt’s? 😉

Ich nominiere (und keine Sorge, hier muss niemand ganz schnell viel Bier trinken wie auf Facebook):

wifrewu

a single girl’s daily cooking

comidadivina

seasonette

kulinarithek

Babsi backt

Montag ist Backtag

Ich freue mich, wenn ihr mitmacht!

Liebe Grüße,

Sabrina

Advertisements

10 Kommentare zu „Freude!

  1. Vielen lieben Dank für die Nominierung! 🙂 ich hätte da eine kleine Frage (ich bin computertechnisch leider eine totale niete), wie kann ich dich und andere im Rahmen dieses Posts verlinken?? wär superlieb, wenn du mir helfen könntest! 🙂

    1. Hallo Anja,
      klar, kein Problem.
      Wenn du deinen Beitrag erstellst und etwas verlinken möchtest, markierst du in deinem Text einfach das Wort, auf den dein Leser dann klicken soll, um zum verlinkten Inhalt zu gelangen. Dann werden oben in der Toolbar zwei Symbole aktiviert, die aussehen wie Büroklammern. Eine davon ist „Link hinzufügen“. Dort öffnet sich dann ein separates Fenster, in dem du die URL für den Link eintippen kannst. Das isses eigentlich schon. Probiers einfach mal, wenns nicht klappt, tüfteln wir weiter 🙂

  2. Liebe Sabrina,
    ganz herzlichen Dank für deine Nominierung 🙂 Da ich morgen in den Skiurlaub fahre, wird es allerdings ein paar Tage dauern, bis ich deine Fragen beantworten und alles weitere anschieben kann. Dann aber ganz bestimmt 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s