Strickliesel

Atelyeah

IMG_0969

Man könnte sagen, ich habe ein kleines Stricktrauma. Ich konnte das schon in der Grundschule nicht. Der Teddy, den wir damals stricken mussten, war nur deshalb in Ansätzen zu erkennen, weil meine Mutter die abgestürzten Maschen in regelmäßigen Abständen gerettet hat. Naja, jedenfalls habe ich beschlossen, dass ich einfach keine Handarbeitsfee bin und meine Qualitäten eher in anderen Bereichen liegen. Jetzt ist es aber so, dass ich in letzter Zeit, egal wohin ich schaue, überall mit ganz tollen Anleitungen für Strickschals, Strickkörbchen und sogar Überzügen für Vasen und Tischbeine konfrontiert werde. Und deshalb hat mich jetzt doch der Ehrgeiz gepackt und ich habe beschlossen, Stricken zu lernen. Da meine strickende Verwandtschaft aber leider mehrere hundert Kilometer entfernt wohnt und ich mit Youtube-Tutorials auch nicht so wirklich weit gekommen bin, habe ich mich für einen privaten Strickcrashkurs im Atelyeah in Mönchengladbach angemeldet.

Seit gut einem Jahr führt Michaela Drosten die Kreativwerkstatt Atelyeah. Gelegen in einer wunderschönen, alten Villa stehen den Besuchern im Atelyeah professionelle Näh- und Bügelmaschinen, eine kleine Strickecke und eine tolle Auswahl an Stoffen und Wolle zur Verfügung. Egal, ob man Nähen, Stricken oder Häkeln im Rahmen eines Kurses lernen, sich Tipps zu einem bestimmten Projekt holen oder einfach nur die professionelle Ausstattung im Atelyeah nutzen möchte –  wer Handarbeit mag, wird das Atelyeah lieben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mein erstes Strickprojekt sollte ein Loopschal aus zweierlei Merinowolle sein, in den ich mich spontan im Ausstellungsraum verliebt hatte.  Da weder die Wolle noch das Patentmuster des Schals so wirklich anfängertauglich waren, hatten wir einiges an Arbeit vor uns. Mit Engelsgeduld hat mir Michaela die Grundlagen des Strickens, vom Maschenanschlag über die richtigen linken Maschen (ähem…) bis hin zum Patentmuster erklärt. Dabei wurde ich mit leckerem Kaffee und Apfelspalten versorgt und die drei Stunden, die ich im Atelyeah verbracht habe, sind wirklich wie im Flug vergangen.

Ich muss sagen, ich habe mich im Atelyeah wirklich sehr wohl gefühlt. Dazu hat nicht nur die einladende Atmosphäre beigetragen, sondern auch, dass man sich bei Michaela wirklich gut aufgehoben fühlt. Durch ihre Schneiderausbildung und jahrelange Berufserfahrung in der Textilbranche hat sie ein riesiges Knowhow, an dem sie ihre Gäste gern teilhaben lässt.

Ich jedenfalls bin jetzt total angefixt vom Stricken und freue mich, euch hier bald meinen fertigen Loopschal präsentieren zu können 🙂

Wenn ihr wie ich Lust auf Stricken oder Nähen habt, aber keine Ahnung, wie ihrs angehen sollt: Besucht doch mal das Atelyeah, es lohnt sich!

Viele liebe Grüße,

Sabrina

Unbenannt

Advertisements

2 Kommentare zu „Strickliesel

  1. zu aller erst, ich finde es toll, dass Du jetzt mit Stricken anfängst. Ich habe es mir vor 5 Wochen von meiner Mutter zeigen lassen und gerade mein zweites Strickprojekt angefangen. das erste blieb unvollendet (ich bin gegen die Schurwolle allergisch – Anfängerfehler 😉 )

    geht es Dir auch so, dass Du nun am liebsten dauernd stricken möchtest??

    und so ein Atelyeah in meiner Nähe fände ich cool. Wäre doch toll, sich da mit Gleichgesinnten zu treffen und beim Stricken Kaffee zu trinken und zu tratschen. Und wenn dann noch jemand da ist, der einem Anfänger mal helfen kann. Maschen-Heaven 🙂

    1. Huhu, ja, das stimmt, man wird regelrecht süchtig danach. Mal schauen, wie das gute Stück dann am Ende aussieht. Hab aber auch schon ein neues Projekt ins Auge gefasst: Ein Strickkörbchen für meine Stricksachen 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s