Ernte-Dank!

Mirabelle

Mirabellenkuchen

Ich habe euch ja neulich schon von meinem Beerendilemma berichtet.

Kaum hatte ich die letzte familiäre Obst- und Gemüselieferung verarbeitet, stand voriges Wochenende wieder ein Abstecher in die fränkische Heimat an. Neben einem Kürbis, diversen Kilos Tomaten, Gurken, Zucchini, einer Kiste Äpfel und Birnen sowie Weintrauben gab’s diesmal auch eine Schüssel Mirabellen. Einen riesen Ernte-Dank dafür 🙂

Ich lieeeebe nämlich Mirabellen!!! Zwar hatte ich mich neulich schon an einem Beutel Mirabellen satt gegessen, den mir eine liebe Kollegin mitgebracht hatte, aber Mirabellenkuchen gabs dieses Jahr noch keinen… Ein untragbarer Zustand. Und da die Mirabellen ohnehin schon ziemlich reif waren und schnell verarbeitet werden mussten, bot sich ein Mirabellenkuchen ja geradezu an. Das folgende Rezept ist absolut einfach und schmeckt genauso gut mit Zwetschgen, Äpfeln, Birnen oder Kirschen.

Mirabelle

Für den Teig:
150 gr Quark
100 ml Milch
100 ml Öl
75 gr Zucker
1 Pk. Vanillezucker
1 Prise Salz
300 gr Mehl
1 Pk. Backpulver
Für den Belag:
1/2 Becher Schmand
1 Ei
1 Pk. Vanillezucker
500 gr Mirabellen, entsteint
Für die Streusel:
125 gr Mehl
75 gr Margarine
70 gr Zucker
Zimt
gehobelte Mandeln

Die Zutaten für den Teig verrühren und in eine gefettete Form streichen. Schmand mit Ei und Zucker verrühren und auf dem Teig verstreichen. Mirabellen entsteinen und auf die Schmandmasse geben. Zutaten für die Streusel schnell verkneten und mit den Händen noch ein bisschen nacharbeiten. Zusammen mit den Mandeln über das Obst streuen. Bei 180 Grad 45 Minuten lang backen.

Lasst ihn euch schmecken, am besten noch lauwarm, mmmh 🙂

IMG_85.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s