Get rich or try dyeing

Dip Dye

Rahmen

 Ich weiss schon. Dip Dye ist momentan wirklich allgegenwärtig. Auf T-Shirts, auf Jutebeuteln und in den Haarspitzen. Ich oute mich jetzt aber einfach und sage: Mir gefällt’s trotzdem 🙂

Deswegen wollte ich das auch selbst mal ausprobieren und ein Dip Dye-Kissen herstellen. Nicht dass ich irgendwelche Erfahrung im Färben oder Batiken von Textilien hätte. Aber die Optimistin in mir ruft: Mach einfach mal!

Wer mich kennt, wird an dieser Stelle erschrocken aufmerken: Sabrina und Textilfarbe? Kann das gut gehen? Man muss wissen, dass ich es kaum schaffe, unbefleckt meinen Salat in der Kantine zu verspeisen (erst heute wieder, traurig, aber wahr) und auch sonst kaum eine Gelegenheit auslasse, mich schmutzig zu machen. Wohlwissend machte ich mich deshalb ganz in schwarz gewandet und mit Gummihandschuhen ans Werk.

image(18)

Während ich tatsächlich weitestgehend farbfrei geblieben bin, war mein Badezimmer danach, nun ja, sagen wir, im Tarnlook.

So geht’s:

Eine Kissenhülle aus reiner Baumwolle besorgen. Stoffe aus Mischgewebe nehmen die Farbe nicht richtig an.

Einen großen Eimer mit 7 Litern kochendem Wasser füllen. Für jeden Liter Wasser einen Esslöffel Salz hinzugeben. Die Textilfarbe (ich habe die von Marabu verwendet) darin auflösen. Den Stoff einmal kurz eintauchen und dann in Schritten von ca. 2 cm aus dem Eimer herausziehen. Dabei jede Etappe etwa anderthalb Minuten einwirken lassen.

Danach die Kissenhülle solange durchspülen, bis das Wasser klar bleibt.

Nachdem der Stoff getrocknet war, habe ich die Kissenhülle noch mit einem Textilmarker beschriftet. Da der schwarze ausverkauft war, habe ich mit einem schwarzen Glitzerstift Vorlieb nehmen müssen – für den besonderen Sparkling Effekt 😉

Leider ist der Farbverlauf nicht so deutlich geworden, wie ich mir das vorgestellt hatte, aber egal, das Kissen hat trotzdem ein Plätzchen auf dem Sofa bekommen. Naja mal sehen, vielleicht wage ich bald einen neuen Versuch.

Dip Dye Kissen

Ich wünsche euch was, bis ganz bald!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s